Schwedenrätsel

Meine angetraute Adelheid ist ja der Meinung, dass man freie Zeit vertreiben muss. Also schmuggelte sie mir zwischen bügelfreie Geschäftshemden und feingerippte Unterwäsche ein Rätselheft ins Reisegepäck. Passenderweise ein Schwedenrätsel. Trotz intensiver Recherche im sonst so allwissenden Internet ist es mir nicht gelungen herauszufinden, warum diese Form des Kreuzworträtsels den titelgebenden „Schweden“ im Namen trägt. Sachdienliche Hinweise bitte an herrmoser@gmx.net

Gestern Abend nach getaner und aufreibender Arbeit im schwedischen Fischwerk,  wagte ich mich mangels Alternative (die österreichischen Olympioniken hatten in Rio und TV unbelohnterweise wieder ihr Bestes gegeben) zum Zeitvertreib über die waag- und senkrechten Suchbegriffe. Der Vorname des von mir geschätzten Musikers Clapton kostete mich ein müdes Lächeln (Eric), ebenso die Sutane als Priestergewand, auch die Tonnage als Rauminhalt eines Schiffes brachte mich nicht zum Schwitzen. Dann, als hätte es Frau Moser geahnt und mir ein Zeichen geschickt, tauchte die Frage nach einer bekannten Kinderbuchfigur der Autorin J. Spyri auf. Und schon waren meine Gedanken wieder bei Heidi. An ihrer Seite aber diesmal nicht der Ziegenpeter, sondern ihr Herr Moser.

Advertisements

2 Kommentare zu „Schwedenrätsel“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s