Ruhetag

Die Ereignisse der letzten Tage – meine Inkognito-Aktion im Supermarkt, das singende Herzilein-Telegramm und Heidis Ohnmacht, sowie der Kalorien-Overkill bei Schwiegermama Inge – haben mich einiges an Kraft und Nerven gekostet. Ich habe mich also selbst als Pflegefall eingestuft und lege heute die Beine hoch. Am Montag begebe ich mich wieder an meinen Schreibtisch und in die Fänge von Mag. Erwin Pfotenhauer. Der tägliche Wahnsinn wird weitergehen. Bleiben Sie mir gewogen.

Advertisements

3 Kommentare zu „Ruhetag“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s