Liebster Award!

Nun hat es Ihren Herrn Moser auch erwischt. Der von mir überaus geschätzte Kollege Joachim Schlichting, der uns die Welt so anschaulich physikalisch näherbringt, hat mich für würdig befunden, für diesen Preis nominiert zu werden. Diese Anerkennung mag zwar kein „Oscar“ sein, dennoch lege ich meinen virtuellen Smoking an, trete an das Rednerpult und sage Dank! Danke an Herrn Schlichting, dessen Blog ich allen wachen Geistern nur empfehlen kann; danke an meine geliebte Adelheid, die mich mit viel Überredungskunst und mithilfe einiger Gläschen Gumpoldskirchner zu diesem Blog gedrängt hat… und natürlich ein rauschendes Dankeschön an meine lieben Leser und Abonnenten! Ihr beweist guten Geschmack und eine große Portion augenzwinkernden Humor! Ich bin ja noch ein junger Hering in diesem großen Blogger-Ozean, doch habe ich es über den Sommer zu einer (noch relativ) kleinen, aber treuen Gefolgschaft gebracht, die mich mit ihren Likes und Kommentaren immer wieder ermutigen, meine Erlebnisse mit euch zu teilen. Nun aber zu den mir von Kollegen Schlichting gestellten Fragen, die ich gemäß den Statuten hiermit beantworte:

  1. Was motiviert dich zu bloggen? Meine skurrilen und zum Teil recht abenteuerlichen Erlebnisse mit euch zu teilen, ist mir ein großes Vergnügen. Ich zaubere euch gern ein Lächeln oder gar Lachen ins Gesicht. Außerdem tritt mich Heidi täglich in den Allerwertesten 🙂
  2. Wie wichtig sind für dich Rückmeldungen? Feedback ist das Um und Auf. Ohne Likes und Kommentare könnte ich meine Geschichten auch in ein Notizheft schreiben.
  3. Betreffen die Themen deines Blogs deinen Beruf, dein(e) Hobby(s) bzw. Freizeitgestaltung oder beides? Mein Blog betrifft das gesamte Leben von Herrn Moser zwischen Reihenhaus und Fischkonservenfabrik.
  4. Welchen „Nutzen“ ziehst du aus der Lektüre anderer Blogs? Ob Rezepte, Fotos, Gedanken, Songs, Sinniges oder Unsinniges: Viele eurer Blogs sind wichtiger und interessanter Bestandteil meines Lebens geworden.
  5. Ist der Blog für dich eine Alternative zu klassischen Formen der Publikation (Bücher, Zeitschriftenbeiträge u.ä.) Nicht Alternative, vielmehr Ergänzung.
  6. Wie sieht für dich der ideale Urlaub aus? Mit meiner geliebten Heidi in einem Hausboot durch die Kanäle und Gewässer Irlands zu schippern. Fern von Mag. E. Pfotenhauer. (Leider wird das ein ewiger Traum bleiben, da Adelheid schon beim Anblick einer Regenpfütze seekrank wird). 
  7. Kannst du im Urlaub auf das Bloggen oder gar auf jegliche Netzaktivität verzichten? JA! Ein Leben ohne Internet ist möglich. Aber sinnlos.
  8. Was bedeutet für dich Natur und Naturerkenntnis? In einem meiner frühen Beiträge habe ich meine diffizile Einstellung zur Natur beleuchtet. Kurz: Die freie Wildbahn ist nicht die Wohlfühlzone von Herrn Moser.
  9. Hast du das Bedürfnis, eindrucksvolle, geheimnisvolle oder nur interessante Naturphänomene zu verstehen oder siehst du Erklärungen eine Art Entzauberung? Bedürfnis wäre zuviel gesagt. Aber wenn ich eine interessante Doku im Fernsehen sehe, die meinen Horizont erweitert – gerne!!
  10. Wanderst du gerne und wenn ja, worauf kommt es dabei für dich besonders an? Das Wandern ist des Müllers Lust…. ich bin aber leider kein Müller, sondern ein Moser.
  11. Hast du das Bedürfnis, eindrucksvolle Erlebnisse und Beobachtungen zu dokumentieren und/oder mit anderen zu teilen oder behältst du sie lieber für dich? Meine eindrucksvollsten Erlebnisse teile ich mit Adelheid und meiner Lesergemeinde.

Um die Vergabe dieses Awards nicht zu einer inflationären Schleuderaktion zu machen, nominiere ich meinerseits nur zwei Blogger (verdient hätten es natürlich wesentlich mehr):

Judi Blue – damit sie in ihrem Beitrag endlich schreiben kann: „Glück ist … von Herrn Moser für den Liebster Award nominiert zu werden!“ 🙂

den Einsiedler – weil er einfach crazy ist!

Mit folgenden Fragen sollen sich die Auserwählten quälen:

  1.  Für den kleinen Hunger zwischendurch: Schokoriegel oder Heringsfilets in Tomatensauce?
  2. Ein guter Flaschengeist bietet dir ewiges Leben: Nimmst du an?
  3. Smartphone und jederzeit verfügbares Internet: Fluch oder Segen?
  4. Du darfst für 24 Stunden in eine beliebige Vergangenheit reisen: Was wäre deine Wahl?
  5. Weihnachten: Freude oder Frust?
  6. Weiche Drogen für den Eigenbedarf freigeben?
  7. Du bist zum Tode verurteilt: Was wäre deine Henkersmahlzeit?
  8. Welches Buch würdest du auf die berühmte einsame Insel mitnehmen?
  9. Welches Gesetz würdest du sofort abschaffen?
  10. Auf einer Skala von 1 – 10: Wie wichtig ist dir das Bloggen?
  11. Über welche dieser Fragen musstest du am längsten nachdenken?

Der Leitfaden für die nominierten Blogs lautet wie folgt:

  • Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog in deinem Artikel.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere zwischen 2 und 11 Blogger für den Liebster Award. Das sollten möglichst solche sein, die noch wenig bekannt sind, aber empfehlenswerte Inhalte bieten.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe diese Regeln in deinen Liebster-Award-Blog-Artikel.
  • Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.
Advertisements

14 Kommentare zu “Liebster Award!”

  1. Lieber schreibender Herr Kollege Moser, deine Antworten sind nicht nur äußerst aufschlussreich und kurzweilig, sie stellen nun ihrerseits mit dem bekannten Witz und Charme selbst einen zum Schmunzeln anregenden Blogbeitrag dar. Auch die neuen Fragen fordern geradezu zu neuen Taten und Untaten heraus. Da ich kein großer Kommentator bin, möchte ich gleich bei dieser Gelegenheit schon mal meinen Dank für deine Blogbeiträge zum Ausdruck bringen. Ich freue mich schon auf den nächsten. Kollegiale Grüße, Joachim.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s