Banana Joe

Der Beitrag wurde von WP verschluckt… hier noch ein Versuch!

Herr Moser: Alltägliches und Skurriles aus dem Leben des Abteilungsleiters einer Fischkonservenfabrik.

Einer der vielen nicht zu unterschätzenden Vorteile, mit meiner wundervollen Heidi verheiratet zu sein, ist ihr tiefes, von Herzen kommendes Bewusstsein für Umwelt, Gerechtigkeit und Mitmenschen. Ohne das bezaubernde Wesen an meiner Seite würde ich wie ein Hinterwäldler durch die schützenswerte Umwelt stapfen und biologische Fußabdrücke so groß wie Rübezahl hinterlassen; würde als Bücherjunkie meinen Lesestoff bedenkenlos beim internationalen Großdealer Amazon checken und zum Frühstück verzückt die picksüßen, knusprigen Zerealien von Nestlé schaufeln. Doch da ist Heidi davor. Wenn es schon mal ein Buch von Amazon sein muss, dann nur als Download auf meinen Kindle, damit wenigstens kein stinkender LKW durch die Gegend fahren muss, um Herrn Moser 380 Seiten Kriminalspannung ins Reihenhaus zu liefern. Auch für mein geliebtes Maggi erteilte mir Heidi, die den Schweizer Ausbeuterkonzern Nestlé abgrundtief verachtet, schweren Herzens eine Ausnahmegenehmigung. Im Großen und Ganzen jedoch investieren wir unsere schwer verdienten Mäuse lieber in den kleinen, lokalen…

Ursprünglichen Post anzeigen 809 weitere Wörter

Advertisements

11 Kommentare zu „Banana Joe“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s